Gutscheine-WEB.de

Beschränkungen

Jeder Gutscheincode ist an besondere Voraussetzungen und Beschränkungen geknüpft. Vor dem Einlösen gilt es daher, grundsätzlich die Rahmenbedingungen des Gutscheins zu prüfen. Die Verwendung des Gutscheins wird durch diese Zusätze etwas eingegrenzt, zum Beispiel zeitlich. Aber auch Mindestbestellwerte oder die Bedingung für Neukunden können bei einem Gutschein beiliegen. Wichtig ist hier: Die Rahmenbedingungen müssen für den Nutzer erkenntlich sein und werden meist in einem Begleittext daneben angeboten. Treffen alle Bedingungen zu, so steht dem Einlösen des Gutscheins nichts mehr im Wege. Andernfalls zeigt der Shop eine Fehlermeldung an und der Gutscheincode verfällt.

Gutscheine mit Mindestbestellwert – worauf achten

Ein Mindestbestellwert gehört zu den häufigsten Beschränkungen und Voraussetzungen bei einem Gutscheincode im Web. Er hängt fest mit der Bestellung im Shop zusammen und ist mit dem Warenkorbwert verknüpft. Meist handelt es sich um Gutscheine, die einen bestimmten Wert des Warenkorbs einsparen. Bekommt man beispielsweise 5 Euro bei der Bestellung erlassen, so ist vorher ein Mindestbestellwert zu erreichen. Erst dann lohnt sich das Einlösen des Gutscheins auch für den Shop. Als Kunde generieren Sie einen gewissen Umsatz im Shop und können den Gutschein erst einlösen, wenn der Mindestbestellwert erreicht ist. Doch Achtung, die Versandkosten zählen hier nicht mit rein. Müssen 20 Euro im Shop erreicht werden, so sind diese 20 Euro allein in Bezug auf die ausgewählten Waren gemeint.

Gutscheine für das Neukundengeschäft

Mit einem Gutschein wollen Shops nicht nur die treuen Kunden belohnen, sondern oftmals neue Kunden locken. Sie geben ihnen einen gewissen Vorteil, um die Bestellung im Shop testen zu können. Ohne diesen Rabatt würden die Kunden vielleicht nicht bestellen. Der Gutschein besitzt in den Rahmenbedingungen dann den Zusatz "Nur für Neukunden". Das Einlösen ist fest an die Registrierung im Shop geknüpft, bei der Sie eine E-Mail-Adresse und Ihre persönlichen Daten benötigen. Ist das neue Konto angelegt, so lässt sich der Gutschein problemlos einlösen. Entweder erhalten Sie einen Rabatt auf den Warenkorb oder sparen einen bestimmten Betrag bei der Bestellung ein. Bereits registrierte Kunden bekommen mit einer Fehlermeldung angezeigt, dass sich der Gutschein nur für Neukunden einlösen lässt.

Weitere Beschränkungen bei Gutscheinen

Gutscheine können auch zeitlich beschränkt sein und gelten nur für einen bestimmten Aktionszeitraum. Der Shop legt selbst fest, bis zu welchem Datum der Gutschein eingelöst werden kann. Ist das Datum überschritten, gibt es keinen Rabatt mehr. Die Gültigkeit muss klar erkennbar sein, wenn Sie einen Gutschein wählen. Manchmal sind die Codes auch nur für bestimmte Artikel oder Kategorien anzuwenden. Oder sie gelten nicht in Zusammenhang mit anderen Rabatten.